Panorama von Kapstadt-Stadion. Virtuelle Tour durch Kapstadt-Stadion. Karte von Kapstadt-Stadion

 [+]
Beschreibung  panorama

Kapstadt-Stadion

POI: -33.903461, 18.411153
Das Cape Town Stadium (deutsch Kapstadt-Stadion, afrikaans Kaapstad-Stadion, Xhosa Inkundla yezemidlalo yaseKapa) wurde für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 erbaut. Es ersetzte das ehemalige Green-Point-Stadium, trug jedoch in der Zeit der Fußballweltmeisterschaft die Namen Green Point Stadium und Cape Town Stadium.
GeschichteBearbeiten
Es handelt sich um eine Multifunktionsarena in Kapstadt, Südafrika mit 68.000 Plätzen. Nach der WM sollen in dem Stadion Spiele der Fußballmannschaften aus Kapstadt ausgetragen und die Plätze auf 55.000 reduziert werden. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 wurden hier einige Spiele, unter anderem ein Viertel- und ein Halbfinale, ausgetragen. Das Stadion ersetzt das bekannte Green-Point-Stadion mit 18.000 Plätzen im Stadtteil Green Point, direkt an der Victoria and Alfred Waterfront. Die Eröffnung fand Ende 2009 statt. Während der Planungsphase gab es große Bedenken seitens der Anwohner und erhebliche Spannungen zwischen der Kapstädter Bürgermeisterin Helen Zille und dem Premier des Westkaps Ebrahim Rasool, der Zille vorwarf, den Bau zu gefährden; der Stadionneubau wurde jedoch anschließend genehmigt. Seit der WM wird, z. Bsp. von Gewerkschaftsseite, kritisiert, dass der defizitäre Unterhalt des Stadions die Steuerzahler jährlich Millionen koste – die Betreiber bedauern ihrerseits, dass es vor einem Umzonungsprozess nicht möglich sei, darin Geschäftsräume zu führen. Der Gewerkschaftsverbund Cosatu fordert, die Sportstätte in Kapstadt, deren Betrieb und Unterhalt seit der Fertigstellung mit rund 30 Mio. € zu Buche schlägt, in Sozialwohnungen umzuwandeln – es wird sogar der Ruf laut, den ‚weißen Elefanten‘ wieder abzureißen.
Altes Green-Point-StadionBearbeiten
Das alte Green-Point-Stadion (engl. Green Point Stadium oder afr. Groenpunt-stadion) war ein Mehrzweckstadion an selber Stelle. Es hatte 18.000 Plätze und war das Heimatstadion des Santos Football Club. Außer Sportereignissen fanden dort auch Rockkonzerte statt, so z. B.: im November 2003 das 46664 Benefiz-Konzert zur Bekämpfung von Aids, u. a. mit den Eurythmics, Peter Gabriel und Bob Geldof. im März 2006 das Coca-Cola Colab Massive Mix Festival, u. a. mit Metallica und Fatboy Slim
Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in KapstadtBearbeiten
GruppenspieleBearbeiten
Gruppe A – 11. Juni 2010, 20:30 Uhr: Uruguay Uruguay – Frankreich Frankreich 0:0 Gruppe F – 14. Juni 2010, 20:30 Uhr: Italien Italien – Paraguay Paraguay 1:1 (0:1) Gruppe C – 18. Juni 2010, 20:30 Uhr: England England – Algerien Algerien 0:0 Gruppe G – 21. Juni 2010, 13:30 Uhr: Portugal Portugal – Korea Nord Nordkorea 7:0 (1:0) Gruppe E – 24. Juni 2010, 20:30 Uhr: Kamerun Kamerun – Niederlande Niederlande 1:2 (0:1)
AchtelfinaleBearbeiten
29. Juni 2010, 20:30: Spanien Spanien – Portugal Portugal 1:0 (0:0)
ViertelfinaleBearbeiten
3. Juli 2010, 16:00 Uhr: Argentinien Argentinien – Deutschland Deutschland 0:4 (0:1)
HalbfinaleBearbeiten
6. Juli 2010, 20…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Cape Town Stadium - English -> Deutsch  Français -> Deutsch  Polska -> Deutsch  Norske -> Deutsch  Danske -> Deutsch  Suomalainen -> Deutsch  
Groenpuntstadion - Nederlandse -> Deutsch  
Кейптаун (стадион) - Русский -> Deutsch  
Кейптаун (стадіон) - Український -> Deutsch  
Green Point Stadium - Italiano -> Deutsch  České -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  
Estadio de Ciudad del Cabo - Español -> Deutsch  
ケープタウン・スタジアム - 日本語 -> Deutsch  
Estadi Green Point - Català -> Deutsch  
Стадион Кејптаун - Српска -> Deutsch  
Estádio da Cidade do Cabo - Português -> Deutsch  
Keiptaunas (stadionas) - Lietuvos -> Deutsch  
開普敦球場 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio

emil_watson
go place
Cape Town - Table Mountain de jour
Cape Town - Table Mountain de jour
Seb - Lyon
go place
Water front Cape Town
Water front Cape Town
tom sellek
go place
Cape Town
Cape Town
Daniele Nasi
go place
Victoria & Alfred Waterfront
Victoria & Alfred Waterfront
Mike_Golby
go place
The Clock Tower,Cape Town,South Africa
The Clock Tower,Cape Town,South Africa
gogga
go place
Cape Town (Signal Hill)
Cape Town (Signal Hill)
WirelessMonkey
go place