Panorama von Vatikanische Apostolische Bibliothek. Virtuelle Tour durch Vatikanische Apostolische Bibliothek. Karte von Vatikanische Apostolische Bibliothek

 [+]
Beschreibung  panorama

Vatikanische Apostolische Bibliothek

POI: 41.904722, 12.454444
Die Vatikanische Apostolische Bibliothek (lat. Bibliotheca Apostolica Vaticana) ist die Bibliothek des Heiligen Stuhles und befindet sich in der Vatikanstadt. Ihre Bestände zählen heute zu den wertvollsten der Welt, unter anderem gehören der Bibliothek die Bibliotheca Palatina und die Bibliothek der Königin Christina von Schweden an. Neben den neueren Beständen zählt die Bibliothek heute über 150.000 Handschriftenbände, davon 75.000 Literalien, über 8300 Inkunabeln, über 70.000 Karten und Stiche sowie 200.000 Autographen, ferner über 300.000 Münzen und Medaillen. Insgesamt besitzt die Vatikanische Bibliothek heute mehr als zwei Millionen Bücher und Manuskripte. Der Bibliothek angeschlossen ist die Vatikanische Bibliotheksschule, in der nicht nur die Bibliothekare des Vatikan ausgebildet werden. Zusätzlich verfügt die Bibliothek über ein Laboratorium für die Restaurierung und die Faksimilierung wichtiger Handschriften.
Aufgaben
Die Vatikanische Bibliothek versteht sich sowohl als eine Institution zur Bewahrung als auch der Forschung. Ihre Pflichten definiert sie wie folgt: Die ihr anvertrauten kulturellen Schätze zu schützen und zu bewahren. Die Sammlungen an Manuskripten, Büchern und Gegenständen durch Ankauf, Tausch und die Annahme von Geschenken zu erweitern. Das Studium der Sammlung und damit wissenschaftliche Publikationen zu ermöglichen. Die Sammlung der Bibliothek qualifizierten Personen aus aller Welt mit der nötigen Vorsicht zugänglich zu machen, das Bereitstellen der nötigen wissenschaftlichen und technischen Hilfsmittel und die ständige Erneuerung dieser Hilfsmittel.
Geschichte
Die Ursprünge in Spätantike und Mittelalter
Die Anfänge einer vatikanischen Sammlungstätigkeit lassen sich auf das 4. Jahrhundert zurückdatieren. Die Schriftensammlung wurde im 6. Jahrhundert unter die Obhut des Primicerius Notariorum gestellt. Der Primicerius Notariorum war der Staatssekretär oder auch Premierminister des Papstes. Gegen Ende des 8. Jahrhunderts schließlich wurde der erste Bibliothekar des Vatikans ernannt. Er fungierte gleichzeitig als eine Art Kanzler des Vatikans. Diese frühe Sammlung an Schriften ging jedoch während des 8. Jahrhunderts verloren, die Gründe hierfür sind nicht bekannt. Noch im selben Jahrhundert wurde jedoch mit dem Zusammentragen eines neuen Bestandes begonnen. Die politischen Wirren jener Zeit führten dazu, dass die Sammlung häufig an andere Orte transferiert werden musste. Erst wurde sie nach Perugia gebracht, von dort nach Assisi und schließlich nach Avignon. In dieser kritischen Zeit stand die Sammlung unter dem Schutz des Papstes Bonifatius VIII.; als er im Jahre 1303 starb, kam es wiederum zum Verlust eines großen Teils des Bestandes. Der 1318 gewählte Papst Johannes XXII. begann schließlich mit der Zusammenstellung der dritten Bibliothek des Vatikans. Diese Schriftensammlung ging während des 17. Jahrhunderts in den Besitz des Borghesischen Fürstengeschlechts über, wurde im Jahre 1891 an den Heiligen Stuhl…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Vatican Library - English -> Deutsch  
Vaticaanse Bibliotheek - Nederlandse -> Deutsch  
Ватиканская апостольская библиотека - Русский -> Deutsch  
Bibliothèque apostolique vaticane - Français -> Deutsch  
Biblioteka Watykańska - Polska -> Deutsch  
Ватиканська бібліотека - Український -> Deutsch  
Biblioteca apostolica vaticana - Italiano -> Deutsch  
Biblioteca Vaticana - Español -> Deutsch  Català -> Deutsch  
バチカン図書館 - 日本語 -> Deutsch  
Vatikánská apoštolská knihovna - České -> Deutsch  
Biblioteca Apostólica Vaticana - Português -> Deutsch  
Vatikanbiblioteket - Norske -> Deutsch  Danske -> Deutsch  
Vatikanstatens bibliotek - Svenska -> Deutsch  
Vatikáni Könyvtár - Magyar -> Deutsch  
Vatikaanin kirjasto - Suomalainen -> Deutsch  
梵蒂岡宗座圖書館 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Vaulting in Vatican Museum
Vaulting in Vatican Museum
Ziębol
go place
Escalera de caracol de los Museos Vaticano, Roma, Italia.
Escalera de caracol de los Museos Vaticano, Roma, Italia.
Patricia Santini
go place
The ceiling of Vatican Museum
The ceiling of Vatican Museum
SEIMA
go place
Рим. двор Ватикана
Рим. двор Ватикана
Sergey Duhanin
go place
Musei Vaticani
Musei Vaticani
giulio colla
go place
Rome, Le Vatican
Rome, Le Vatican
Olivier Faugeras
go place
W Spiral staircase of Vatican Museum
W Spiral staircase of Vatican Museum
SEIMA
go place