Panorama von Miami Heat. Virtuelle Tour durch Miami Heat. Karte von Miami Heat

 [+]
Beschreibung  panorama

Miami Heat

POI: 25.781389, -80.188056
Die Miami Heat sind eine US-amerikanische Basketball-Mannschaft. Das NBA-Team spielt in der American Airlines Arena in Miami, Florida. Sie wurden 1988 gemeinsam mit den Charlotte Hornets im Rahmen einer Ligaerweiterung in die NBA aufgenommen. Seit der NBA-Saison 2004/05 spielt das Franchise in der Southeast Division gemeinsam mit den Atlanta Hawks, Charlotte Hornets, Orlando Magic und Washington Wizards.
Teamgeschichte
Gründung und Start in der NBA (1987 bis 1990)
Seit geraumer Zeit hatten zahlreiche Unternehmen Interesse, ein NBA-Team in Florida zu gründen. Letztendlich gestattete die „Miami Sports and Exhibition Authority“ einer Gruppe, die vom NBA „Hall of Fame“-Mitglied Billy Cunningham angeführt wurde, das Team in Miami zu gründen. Zur Ermittlung des Namens des neuen Teams wurde eine Umfrage durchgeführt, bei der sich der Vorschlag Miami Heat knapp gegen den Vorschlag Miami Vice durchsetzte. Die Miami Heat traten der National Basketball Association zeitgleich mit den Charlotte Hornets zur Saison 1988/89 bei. Mit einem Kader, der hauptsächlich aus jungen Spielern bestand, verloren sie ihre ersten 17 Spiele. Dies war damals ein neuer NBA-Rekord, der in der Saison 1998/99 von den Los Angeles Clippers eingestellt wurde. Die Mannschaft beendete die Saison mit 15 Siegen und 67 Niederlagen. Für die Saison 1989/90 wählten sie im Rahmen des NBA Drafts in der ersten Runde Glen Rice, der zuvor für die Basketballmannschaft der University of Michigan gespielt hatte. Die sportlichen Leistungen waren ähnlich wie im Vorjahr anzusiedeln und die reguläre Saison wurde mit einer Bilanz von 18 Siegen und 64 Niederlagen beendet. Mit Rony Seikaly stellten die Heat jedoch den Meistverbesserten Spieler der Saison. Die Miami Heat konnten in dieser Saison nie mehr als zwei Spiele in Folge gewinnen. Die folgende Saison 1990/91 war von zwei Draftpicks gezeichnet, die den Erwartungen nicht gerecht wurden. Das sportliche Abschneiden mit 24 Siegen und 58 Niederlagen war weiterhin deutlich negativ geprägt.
Die Loughery-Ära (1991 bis 1995)
Die Miami Heat verpflichteten vor der Saison 1991/92 Kevin Loughery, der 29 Jahre lang sowohl als Spieler als auch als Trainer Erfahrung sammelte, als ihren neuen Cheftrainer. Im NBA Draft dieses Jahres verpflichteten die Miami Heat Steve Smith, einen flinken und mobilen Guard. Mit 38 Siegen und 44 Niederlagen konnten sie sich erstmals für die NBA-Playoffs qualifizieren. In den Playoffs kam die Mannschaft nicht über die erste Runde hinaus, da sie in einer „Best-of-Five“-Serie in drei Spielen den Chicago Bulls unterlagen. Steve Smith wurde ins NBA All-Rookie Team gewählt, während sein Teamkamerad Glen Rice auf Platz zehn der besten Punktesammler dieser Saison landete. In der folgenden Saison 1992/93 konnte das Team an diesen Erfolg nicht anschließen und startete die Saison verletzungsbedingt mit 27 Niederlagen in den ersten 40 Spielen. Nach der Rückkehr von Steve Smith verbesserten sich die Resultate, die Saison wurde mit einer…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Miami Heat - English -> Deutsch  Nederlandse -> Deutsch  Polska -> Deutsch  Italiano -> Deutsch  Español -> Deutsch  Català -> Deutsch  České -> Deutsch  Português -> Deutsch  Norske -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  Magyar -> Deutsch  Danske -> Deutsch  Suomalainen -> Deutsch  
Майами Хит - Русский -> Deutsch  
Heat de Miami - Français -> Deutsch  
Маямі Гіт - Український -> Deutsch  
マイアミ・ヒート - 日本語 -> Deutsch  
Мајами хит - Српска -> Deutsch  
Majamio Heat - Lietuvos -> Deutsch  
迈阿密热火 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
American Airlines Arena - Miami
American Airlines Arena - Miami
Claudia V
go place
Torre de la Libertad.
Torre de la Libertad.
Roberto Lam
go place
Miami - FL - USA
Miami - FL - USA
Paulo Targino Moreira Lima
go place
Bay Side - Miami
Bay Side - Miami
Claudia V
go place
Miami
Miami
wHucki
go place
Miami Under Construction - Not in the Brochure
Miami Under Construction - Not in the Brochure
scenicplaces.com
go place
Bayside
Bayside
DozerLYP
go place