Panorama von Newark Liberty International Airport. Virtuelle Tour durch Newark Liberty International Airport. Karte von Newark Liberty International Airport

 [+]
Beschreibung  panorama

Newark Liberty International Airport

POI: 40.692792, -74.168572
Der Flughafen Newark Liberty International (IATA: EWR, ICAO: KEWR, auch als Flughafen New York-Newark bezeichnet) ist ein internationaler Verkehrsflughafen im US-Bundesstaat New Jersey. Er liegt 17 Kilometer südwestlich von New York City zwischen Newark und Elizabeth und wird von der Port Authority of New York and New Jersey betrieben. Der Flughafen fertigte im Jahr 2011 über 33 Millionen Passagiere ab und dient als Drehkreuz für United Airlines und FedEx. Er war zur Zeit seiner Gründung der größte Flughafen der USA und ist heute nach dem Flughafen John F. Kennedy International und vor dem Flughafen LaGuardia einer der drei wichtigsten Flughäfen im Großraum New York City.
Geschichte
Der Flughafen wurde am 1. Oktober 1928 als Newark Metropolitan Airport eröffnet und war der erste Flughafen in der Nähe von New York. Bereits 1935 bekam der Flughafen das erste kommerzielle Flugzeugterminal der Welt. Newark war bis zur Eröffnung des zweiten New Yorker Flughafens LaGuardia im Jahr 1939 der verkehrsreichste Flughafen überhaupt. Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde Newark jedoch für den Passagierverkehr geschlossen und diente während des gesamten Krieges als logistischer Stützpunkt der US Army. 1948 übernahm die „Port Authority of New York and New Jersey“ den Flughafen; der Passagierverkehr wurde anschließend rasch wieder aufgenommen. Die Infrastruktur wurde unter anderem mit neuen Start- und Landebahnen und Hangars stark erweitert. Bis zur Eröffnung des Nord-Terminals 1953 gab es nur ein Hauptgebäude. In den 1970er Jahren stieg der Flughafen langsam in die Kategorie „Internationaler Flughafen“ auf. 1973 wurden die Terminals A und B errichtet, und der Flughafen nannte sich jetzt Newark International Airport. In den 1980er Jahren entwickelte sich Newark noch schneller. Die ersten Atlantikflüge starteten 1984 von Newark nach London (geflogen von Virgin Atlantic Airways). Damit kam allmählich immer mehr Verkehr zum Flughafen. Continental Airlines baute in Newark in der Folge ein Drehkreuz seiner Flugverbindungen auf. 1987 wurde das Nordterminal abgerissen und 1988 das neue Terminal C eröffnet. Dort hat United Airlines, ehemals Continental Airlines, sein Hauptterminal; die meisten Flüge der Linie werden von hier bedient. Am 11. September 2001 startete der Flug United Airlines 93 von Newark aus, um nach San Francisco zu fliegen. Die Maschine wurde etwa eine Stunde nach dem Start von Terroristen gekidnappt und nahm nun Kurs auf Washington, D.C. Nach offiziellen Angaben versuchten die Passagiere, die Maschine wieder in ihre Gewalt zu bekommen, scheiterten jedoch, und das Flugzeug stürzte in Shanksville, Pennsylvania, auf einem Feld ab. In der Folge wurde der Zusatz „Liberty“ in den Namen des Flughafens aufgenommen. Siehe dazu: Terroranschläge am 11. September 2001. 2003 wurde Newark mit Verbindungen nach Hongkong, Singapur und Neu-Delhi zum Flughafen mit den weitesten Non-Stop-Verbindungen geehrt.
Abfertigungsgebäude
In Newark gibt es heute drei…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Newark Liberty International Airport - English -> Deutsch  Nederlandse -> Deutsch  České -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  Danske -> Deutsch  
Ньюарк (аэропорт) - Русский -> Deutsch  
Aéroport international de Newark-Liberty - Français -> Deutsch  
Port lotniczy Newark-Liberty - Polska -> Deutsch  
Aeroporto Internazionale di Newark-Liberty - Italiano -> Deutsch  
Aeropuerto Internacional Libertad de Newark - Español -> Deutsch  
ニューアーク・リバティー国際空港 - 日本語 -> Deutsch  
Aeroport Internacional de Newark Liberty - Català -> Deutsch  
Aeroporto Internacional de Newark - Português -> Deutsch  
Newark Liberty internasjonale lufthavn - Norske -> Deutsch  
Newarkin kansainvälinen lentoasema - Suomalainen -> Deutsch  
紐華克自由國際機場 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
CONTINENTAL AIRLINES
CONTINENTAL AIRLINES
ANGEL N RODRIGUEZ
go place
78 at night
78 at night
Matthew Kulcsar
go place
CONTINENTAL AIRLINES GETTING TO NEWARK AIRPORT
CONTINENTAL AIRLINES GETTING TO NEWARK AIRPORT
ANGEL N RODRIGUEZ
go place
EE UU Carreteras US1 Sur y US9 Sur, Newark
EE UU Carreteras US1 Sur y US9 Sur, Newark
Talavan
go place
EE UU Hotel Howard Johnson, Newark
EE UU Hotel Howard Johnson, Newark
Talavan
go place
CONTINENTAL AIRLINES
CONTINENTAL AIRLINES
ANGEL N RODRIGUEZ
go place
CONTINENTAL AIRLINES
CONTINENTAL AIRLINES
ANGEL N RODRIGUEZ
go place