Panorama von Sommer-Deaflympics 2009. Virtuelle Tour durch Sommer-Deaflympics 2009. Karte von Sommer-Deaflympics 2009

 [+]
Beschreibung  panorama

Sommer-Deaflympics 2009

POI: 25.083000, 121.550000
Die XXI. Sommer-Deaflympics vom 5. bis zum 15. September 2009 war die 21. Austragung der Deaflympics. Durchgeführt wurde sie in der taiwanischen Hauptstadt Taipeh.
Bewerbungsprozess
Für die Austragung der 21. Sommer-Deaflympics bewarben sich Taipeh und Athen. Der Gehörlosensportverband Taiwans, die Chinese Taipei Sport Association for the Deaf kandidierte sich anlässlich der Sommer-Deaflympics 2001 in Rom. Der Hoster der Olympischen Spiele 2004 und der Sommer-Paralympics 2004, Athen kandidierte ebenfalls. Am 24. November 2002 besuchte der Präsident der International Committee of Sports for the Deaf (ICSD), John Lovett, Taipeh und besichtigte die in Frage gekommenen Stätten. Dazu arrangierte der Gehörlosensportverband Taiwans eine Begegnung mit dem Präsidenten der Republik China, Chen Shui-bian und des Vorsitzenden des Nationalen Olympischen Komitee, Huang Ta-chou. Die Entscheidung über den Austragungsort fiel anlässlich des 38. ICSD-Kongresses, welcher am 28. Februar 2003 in Sundsvall, Schweden, stattfand. Taipeh setzte sich mit 52 Stimmen gegenüber 32 für Athen durch.
Vorbereitung
Die Vorbereitungen für die Spiele begannen 2005. Für die Vorbereitung und die Durchführung wurden 4,6 Milliarden Taiwan-Dollar (ca. 125 Mio. Euro) budgetiert. Der größte Posten auf der Ausgabenseite war der Abriss und Neubau des Taipeh-Stadions. Finanziert wurden die Deaflympics durch die Stadt Taipeh und das taiwanesische Sportministerium (體育委員會). Das Taipeh-Stadion wurde am 15. Juni 2009 fertiggestellt und erhielt das Zertifikat Klasse 1 der IAAF. Im Stadion fanden neben der Eröffnungs- und der Schlussfeier die Leichtathletik- und Fussball-Wettbewerbe statt. Als Botschafter wurde Jackie Chan ausgewählt, der in Gebärdensprache für die Deaflympics warb. Dieser musste aber sein Engagement beenden, nachdem er angeblich die taiwanesische Politik kritisierte.
Volontäre
Aus 8000 Kandidaten wurden 3000 Volontäre für die Spiele ausgewählt. Neben solchen, die allgemeine Aufgaben übernahmen, wurden Volontäre ausgewählt, welche entweder Fremdsprachen beherrschten oder Gebärdensprachkenntnissen mitbrachten. Die Volontäre absolvierten ein 120-stündiges Training. In diesem Training wurden nicht nur allgemeine oder Kenntnisse, welche ihren Arbeitsbereich betrafen, beigebracht, es wurde auch Gebärdensprachunterricht gegeben.
Deaflympics Arts Month
Im Monat vor der Durchführung, im August 2009, wurde der Taipei Deaflympics Arts Month lanciert. Während dieses Monats traten Artisten oder Teams aus solchen im Taipeh-Stadion auf, so unter anderem A-mei, Blue Man Group, Dynamic Yunnan oder Minghuayuan. Daneben wurden Ausstellungen durchgeführt, um der Bevölkerung einen Einblick in die Gehörlosenkultur zu geben.
Symbolik
Das Logo basiert auf dem chinesischen Zeichen für Nord (chinesisch 北, Pinyin běi, W.-G. pei3) und weist auf den Austragungsort Taipeh (chinesisch 台北, Pinyin táiběi, W.-G. t'ai2-pei3) hin. Daneben wird ein Ohr als Symbol für die Deaflympics repräsentiert…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
2009 Summer Deaflympics - English -> Deutsch  
Летние Сурдлимпийские игры 2009 - Русский -> Deutsch  
Deaflympics d'été de 2009 - Français -> Deutsch  
Letnie Igrzyska Osób Niesłyszących 2009 - Polska -> Deutsch  
Літні Дефлімпійські ігри 2009 - Український -> Deutsch  
Surdolimpíadas de Verão de 2009 - Português -> Deutsch  
2009年夏季聽障奧林匹克運動會 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Miramar Entertainment Park
Miramar Entertainment Park
Jerome Chen
go place
捷運劍南站
捷運劍南站
Monad 單子
go place
Miramar Entertainment Park
Miramar Entertainment Park
Monad 單子
go place
內湖維多利亞飯店
內湖維多利亞飯店
petercurry
go place
五角船板餐廳
五角船板餐廳
petercurry
go place
五角船板
五角船板
Monad 單子
go place
內湖科技園區建築大樓巡禮The technical garden area constructs the building
內湖科技園區建築大樓巡禮The technical garden area constructs the building
petercurry
go place