Panorama von EHF Challenge Cup 2010/11. Virtuelle Tour durch EHF Challenge Cup 2010/11. Karte von EHF Challenge Cup 2010/11

 [+]
Beschreibung  panorama

EHF Challenge Cup 2010/11

POI: 38.716667, -9.166667
Am EHF Challenge Cup 2010/11 nahmen 39 Handball-Vereinsmannschaften teil, die sich in der vorangegangenen Saison in ihren Heimatländern für den Wettbewerb qualifiziert hatten. Es war die 11. Austragung des Challenge Cups unter diesem Namen. Die Pokalspiele begannen am 1. Oktober 2010, das Rückrundenfinale fand am 22. Mai 2011 statt. Titelverteidiger des EHF Challenge Cups ist der portugiesische Verein Sporting Lissabon. Der Titelgewinner in der Saison war der slowenische Verein RK Cimos Koper.
2. Runde
Es nahmen zwölf Teams, die sich vorher für den Wettbewerb qualifiziert hatten, teil. Die Auslosung der 2. Runde fand am 27. Juli 2010 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt. Die Turniere fanden am 1./2./3. Oktober 2010 statt.
Qualifizierte Teams
Gruppen
Entscheidungen
Gruppe A
Das Turnier der Gruppe A fand vom 1. Oktober bis zum 3. Oktober in der Sportska Dvorana Buzet in Buzet statt. Der Tabellenerste und -zweite qualifizierten sich für die 3. Runde. Die zwei Letzten schieden aus dem Turnier aus.
Gruppe B
Das Turnier der Gruppe B fand vom 1. Oktober bis zum 3. Oktober in der "Gradska Dvorana" in Živinice statt. Der Tabellenerste und -zweite qualifizierten sich für die 3. Runde. Die zwei Letzten schieden aus dem Turnier aus.
Gruppe C
Das Turnier der Gruppe C fand vom 1. Oktober bis zum 3. Oktober in der Stord Sportsenter in Stord statt. Der Tabellenerste qualifizierte sich für die 3. Runde. Die drei Letzten schieden aus dem Turnier aus.
3. Runde
Es nahmen die erstplatzierten der 2. Runde, die zweitplatzierten der Gruppe A und B der 2. Runde und 27 Teams, die sich vorher für den Wettbewerb qualifiziert hatten, teil. Die Auslosung der 3. Runde fand am 27. Juli 2010 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt. Die Hinspiele fanden am 19./20./21./26./27. November 2010 statt. Die Rückspiele fanden am 20./21./27./28. November 2010 statt.
Qualifizierte Teams
Ausgeloste Spiele und Ergebnisse
Achtelfinale
Es nahmen die 16 Sieger der 3. Runde teil. Die Auslosung des Achtelfinales fand am 30. November 2010 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt. Die Hinspiele fanden am 19./20./25./26. Februar 2011 statt. Die Rückspiele fanden am 26./27. Februar 2011 statt.
Qualifizierte Teams
Ausgeloste Spiele und Ergebnisse
Viertelfinale
Es nahmen die 8 Sieger aus dem Achtelfinale teil. Die Auslosung des Viertelfinales fand am 1. März 2011 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt. Die Hinspiele fanden am 26. März und 2. April 2011 statt. Die Rückspiele fanden am 2./3. April 2011 statt.
Qualifizierte Teams
Ausgeloste Spiele und Ergebnisse
Halbfinale
Es nahmen die 4 Sieger aus dem Viertelfinale teil. Die Auslosung des Halbfinales fand am 5. April 2011 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt. Die Hinspiele fanden am 23./24. April 2011 statt. Die Rückspiele fanden am 30. April und 1. Mai 2011 statt.
Qualifizierte Teams
Ausgeloste Spiele und Ergebnisse
Finale
Es nahmen die zwei Sieger aus dem…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
EHF City Cup di pallamano maschile 1993-1994 - Italiano -> Deutsch  
Challenge Cup 2010-11 (mænd) - Danske -> Deutsch  
by Panoramio
Igreja do Santo Condestável - Lisboa
Igreja do Santo Condestável - Lisboa
Karppanta
go place
Fenêtre à Lisbonne
Fenêtre à Lisbonne
Olivier Faugeras
go place
Endstation Prazeres
Endstation Prazeres
stefan de maddalena
go place
Estrela
Estrela
Rafael Anglada
go place
ROSA Vermelha
ROSA Vermelha
Ze Prazeres Dionisio
go place
Rua Dom João V - Lisboa
Rua Dom João V - Lisboa
Karppanta
go place
PORTUGAL-LISBOA-ADA. ALVAREZ CABRAL-AGOSTO.2007-3858
PORTUGAL-LISBOA-ADA. ALVAREZ CABRAL-AGOSTO.2007-3858
pacobelmez
go place