Panorama von Warschau. Virtuelle Tour durch Warschau. Karte von Warschau

 [+]
Beschreibung  panorama

Warschau

POI: 52.233333, 21.016667
Warschau (polnisch Warszawa [varˈʃava] anhören?/i) ist die flächenmäßig größte und zugleich bevölkerungsreichste Stadt sowie seit 1596 die Hauptstadt Polens. Nach der Zahl ihrer Einwohner ist sie die zehntgrößte der Europäischen Union. Sie liegt beidseitig am Strom der Weichsel (pln. Wisła) in der Woiwodschaft (auch Wojewodschaft) Masowien, hat über 1,7 Mio. Einwohner (2013) und ist Zentrum einer Agglomeration mit Orbitalstädten wie Legionowo, Pruszków, Grodzisk Mazowiecki, Żyrardów, Wołomin oder Otwock mit rund 3,5 Mio. Einwohnern. Warschau ist eines der wichtigsten Verkehrs-, Wirtschafts- und Handelszentren Mittel- und Osteuropas und auch von großer politischer und kultureller Bedeutung. In der Stadt befinden sich zahlreiche Universitäten, Theater, Museen und Baudenkmäler. Das Stadtgebiet Warschaus gliedert sich in insgesamt 18 Stadtbezirke, unter denen Śródmieście (dt. Stadtmitte) die eigentliche Innenstadt ausmacht und das UNESCO-Welterbe der wiederaufgebauten Warschauer Altstadt beherbergt.
Geographie
Geographische Lage
Warschau liegt an der mittleren Weichsel, im Urstromtal der Weichsel, sowie an der Mittelmasowischen Senke auf durchschnittlich 100 Metern über dem Meeresspiegel. Die Stadt breitet sich beiderseits der Weichsel in etwa gleich großer Entfernung von den Karpaten und der Ostsee aus – jeweils ca. 350 km. Der historische Stadtkern liegt am linken (westlichen) Weichselufer auf einem langgezogenen Weichselkliff Skarpa Wiślana, das relativ steil etwa 15 bis 30 m über die Weichsel emporragt. Eine erste Brücke verband die beiden Ufer bereits im 16. Jahrhundert, was die Ausdehnung der Stadtbebauung auf das rechte Weichselufer, das Praga genannt wird, begünstigte. Im Stadtgebiet gibt es mehrere eiszeitliche Moränenhügel sowie von Menschenhand geschaffene Anhöhen. Die Weichsel ist im Gebiet von Warschau schiffbar und die Stadt hat einen Binnenhafen (Hafen Żerań) am rechten Weichselufer.
Klima
Warschau befindet sich in der Übergangszone vom maritimen zum kontinentalen Klima. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei etwa 8 °C, wobei im Januar durchschnittlich −3 °C und im Juli 19 °C gemessen werden. Die Sommer sind warm und können heiß werden, die Winter sind kühl und teilweise auch sehr kalt. Das Warschauer Klima ist trocken, die Summe der jährlichen Niederschlagsmenge übersteigt nicht 550 mm. Eine dicke Schneeschicht ist in den Wintermonaten keine Seltenheit und die Gewässer in den Parkanlagen sowie die Weichsel können vollständig zufrieren.
Stadtgliederung
Seit der letzten Verwaltungsreform im Jahre 2002 ist Warschau wieder eine einheitliche Stadtgemeinde, die gleichzeitig den Status eines Powiats hat. Dieser Status ist etwa mit einer kreisfreien Stadt in Deutschland vergleichbar. Vorher war Warschau ein aus mehreren unabhängigen Gemeinden (gminy) bestehender relativ loser Kommunalverband. Jetzt gliedert sich die Stadt in 18 Stadtbezirke (dzielnice), die einer gesamtstädtischen Verwaltung recht stark untergeordnet…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Warsaw - English -> Deutsch  
Warschau - Nederlandse -> Deutsch  
Варшава - Русский -> Deutsch  Український -> Deutsch  Српска -> Deutsch  
Varsovie - Français -> Deutsch  
Warszawa - Polska -> Deutsch  Norske -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  Danske -> Deutsch  
Varsavia - Italiano -> Deutsch  
Varsovia - Español -> Deutsch  
ワルシャワ - 日本語 -> Deutsch  
Varsòvia - Català -> Deutsch  
Varšava - České -> Deutsch  
Varsóvia - Português -> Deutsch  
Varšuva - Lietuvos -> Deutsch  
Varsó - Magyar -> Deutsch  
Varsova - Suomalainen -> Deutsch  
华沙 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio