Panorama von Amsterdam Tulip Museum. Virtuelle Tour durch Amsterdam Tulip Museum. Karte von Amsterdam Tulip Museum

 [+]
Beschreibung  panorama

Amsterdam Tulip Museum

POI: 52.376031, 4.885461
Das Amsterdam Tulip Museum (Eigenname: AMSTERDAM TULIP MUSEUM, deutsch: Tulpenmuseum Amsterdam) zeigt die Geschichte der Tulpen vom Entstehen in Zentralasien bis zur Tulpenmanie und der Gegenwart in den Niederlanden. Das Museum wurde 2004 geöffnet.
Geschichte
In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wurden die Tulpen in den Niederlanden eingeführt, zuerst als Liebhaberobjekte und später zum kommerziellen Handel. Im April 2012 zog das Tulip-Museum in ein Gebäude in der Prinsengracht Nr. 116 in Amsterdam wegen größerer Ausstellungsräume. Der Entwurf für die Innenausstattung im neuen Gebäude stammt von dem Architektenbüro Nezu Aymo. Das Museum hat eine Fläche von 2.200 m². Das Architektenbüro arbeitete zusammen mit lokalen Künstlern, Filmemachern und Handwerkern um die verschiedenen Ausstellungen für die internationalen Besucher anziehend zu gestalten. Das Museum hat sieben Galerien, ein Theater und einen Museumsladen. Mit Artefakten, neuen Filmen und Kunstgegenständen wird die Geschichte der Tulpe gezeigt. 2010 wurden die Amsterdamer Tulpentage organisiert vom Tulip-Museum, dem Internationalen Bloembollen Centrum, dem Museum Van Loon und der Gemeinde. Auf achtzehn verschiedenen Plätzen in der Stadt waren zahlreiche Sorten Tulpen ausgestellt. Der Museumsladen bietet Tulpenzwiebeln zum Verkauf an sowie Blumenzwiebeln von unter anderem Dahlien, Fritillaria, Kaiserkrone, Hyazinthen und Amaryllis. Darüber hinaus bietet der Laden Bücher und Kunstgegenstände mit Abbildungen von Tulpen: von antiken Fliesen bis zu Regenschirmen.
Verkehrsverbindung
Das Tulip-Museum liegt in der Amsterdamer Innenstadt im Stadtviertel Jordaan, gegenüber dem Anne-Frank-Haus. Vom Hauptbahnhof ist es mit den Straßenbahnlinien (Tramlijn, Tram) Nr. 13 und 17, Haltestelle Westerkerk, zu erreichen (Stand: April 2013).
Siehe auch
Liste von Museen in Amsterdam
Weblinks
Einzelnachweise…
  ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Amsterdam Tulip Museum - Nederlandse -> Deutsch  
by Panoramio
Panorámica del Prinsegracht. Amsterdam.
Panorámica del Prinsegracht. Amsterdam.
Arturo García
go place
Hastiales en Prinsegracht de Amsterdam.
Hastiales en Prinsegracht de Amsterdam.
Arturo García
go place
Sight from the Westerkerk
Sight from the Westerkerk
Christophe Van Hulle
go place
 Amsterdam, Holland.
Amsterdam, Holland.
d. yalamidis-gr
go place
DESCANSANDO EN EL CANAL/ RESTING IN THE CHANNEL
DESCANSANDO EN EL CANAL/ RESTING IN THE CHANNEL
anaberdi
go place
Amsterdam-Prinsengracht by night
Amsterdam-Prinsengracht by night
perinic
go place
A Spokes View
A Spokes View
Brandon Marley
go place