Panorama von Berčiūnai. Virtuelle Tour durch Berčiūnai. Karte von Berčiūnai

 [+]
Beschreibung  panorama

Berčiūnai

POI: 55.736000, 24.233000
Berčiūnai ist ein Dorf mit 270 Einwohnern im Amtsbezirk Naujamiestis (Rajongemeinde Panevėžys), Litauen am rechten Ufer des Nevėžis an der Sanžilė, 6 km westlich von Panevėžys mit einer katholischen Kirche (geweiht 1997), einer Hauptschule, einer Bibliothek, einem Postamt (LT-38052) und einem Kinderferienlager von Ateitininkai.
Geschichte
Berčiūnai als Ort ist seit der Zeit der Litauerkriege des Deutschen Ordens bekannt. Es lag 1398 an der litauischen Grenze. In Sowjetlitauen wurde der Ort zum Ferienlager der Pionierorganisation Wladimir Iljitsch Lenin. Von 1939 bis 1940 erbaute man eine Backsteinkirche, die 1944 geweiht und 1956 zerstört wurde. 1996 baute man eine neue Kirche.
Literatur
Berčiūnai. Lietuviškoji tarybinė enciklopedija, II t. Vilnius: Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas, 1977. T.II: Bangladešas-Demokratinis, 101 psl.
Weblinks
Website des Ferienlagers (VšĮ „Berčiūnų ateitininkų stovykla“)…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Berčiūnai - Lietuvos -> Deutsch  
by Panoramio