Panorama von Caltagirone. Virtuelle Tour durch Caltagirone. Karte von Caltagirone

 [+]
Beschreibung  panorama

Caltagirone

POI: 37.233333, 14.516667
Caltagirone ist eine Stadt der Metropolitanstadt Catania in der Region Sizilien in Italien mit 38.686 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015). Caltagirone ist eine der spätbarocken Städte des Val di Noto, die von der UNESCO zum UNESCO-Welterbe erklärt wurden.
Lage und Daten
Caltagirone liegt 74 km westlich von Catania. Die Einwohner arbeiten in der Industrie und der Landwirtschaft. Die Nachbargemeinden sind Acate (RG), Gela (CL), Grammichele, Licodia Eubea, Mazzarino, Mazzarrone, Mineo, Mirabella Imbaccari, Niscemi (CL), Piazza Armerina (EN) und San Michele di Ganzaria.
Geschichte
Schon in vorgeschichtlicher Zeit bewohnten Menschen die Gegend um Caltagirone. Nekropolen, die bis in die Mitte 2. Jahrtausend v. Chr. zurückgehen, belegen das. Auf dem Gebiet der Gemeinde sind auch Reste einer sikelischen Siedlung gefunden worden. Die heutige Stadt wurde im 9. Jahrhundert von den Arabern gegründet, die hier eine Festung bauten und sie Qalat-al-Ghiran (Burg über den Höhlen; in den lateinischen Quellen als Calatagerun) nannten. Die Festung wurde von einer Gruppe Ligurer im Jahr 1030 erobert, sie konnten die Stadt aber nicht lange halten. Auch nach der Eroberung Siziliens durch die Normannen zwischen 1061 und 1091 blieb Caltagirone arabisch. 1161 flohen vertriebene Araber aus den Nachbarorten nach Caltagirone. Unter der Herrschaft von Friedrich II. ab dem Jahr 1207 wuchs die Stadt weiter. Ab dem 15. Jahrhundert entwickelte sich Caltagirone zur Stadt der Töpferkunst. Zu dieser Zeit wohnten hier etwa 20.000 Menschen und etwa 1000 übten den Beruf des Keramikers aus. Bis heute gilt Caltagirone als die „Keramikhauptstadt“ Siziliens. Das Erdbeben 1693 im Val di Noto zerstörte die Stadt. Sie wurde an gleicher Stelle im Laufe von etwa zehn Jahren im Stil des sizilianischen Barocks wieder aufgebaut.
Wirtschaft
Caltagirone ist eines der historischen Zentren der Keramikherstellung in Sizilien. Die Produktion ist seit dem Neolithikum nachzuweisen. Im Laufe der Jahrtausende wurden immer wieder Anregungen von außen aufgenommen. Seit 1918 besteht eine staatliche Fachschule für Keramik (Istituto Statale d’Arte per la Ceramica “ L. Sturzo”), die auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Don Luigi Sturzo gegründet wurde. Sie bietet auch eine spezielle Ausbildung in Keramikrestaurierung an. Keramik aus Caltagirone wird heute weltweit vermarktet.
Bauwerke
Rathaus aus dem 19. Jahrhundert Teatrino, erbaut 1792 nach einem Entwurf von Natale Bonaiuto, heute Sitz des Keramikmuseums mit einer Sammlung der Keramik Siziliens und Sitz des Kunstinstituts für Keramik Städtisches Museum im ehemaligen Bourbonen-Gefängnis mit Ausstellungsstücken von Künstlern, Skulpturen, Gemälden und Münzen aus der Region Kathedrale S. Giuliano angiovinischen Ursprungs, umgebaut Anfang des 19. Jahrhunderts Kirche San Francesco di Assisi Kirche San Francesco di Paola Kirche Santa Maria del Monte Freitreppe Santa Maria del Monte, erbaut 1606 und ursprünglich als Straße geplant, um den…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Caltagirone - English -> Deutsch  Nederlandse -> Deutsch  Français -> Deutsch  Polska -> Deutsch  Italiano -> Deutsch  Español -> Deutsch  Català -> Deutsch  Српска -> Deutsch  Português -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  Magyar -> Deutsch  Suomalainen -> Deutsch  
Кальтаджироне - Русский -> Deutsch  
Кальтаджіроне - Український -> Deutsch  
カルタジローネ - 日本語 -> Deutsch  
Kaltadžironė - Lietuvos -> Deutsch  
卡尔塔吉龙 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
1974 - Visitando Caltagirone - Museo della Ceramica
1974 - Visitando Caltagirone - Museo della Ceramica
♥ stazio vinicio
go place
Villa
Villa
Salvatore Clemente
go place
1974 - Visitando Caltagirone - Chiesa di San Pietro
1974 - Visitando Caltagirone - Chiesa di San Pietro
♥ stazio vinicio
go place
Caltagirone centro
Caltagirone centro
Lupinanto
go place
Caltagirone
Caltagirone
Salvatore Clemente
go place
Ponte di S.Francesco
Ponte di S.Francesco
pcologo
go place
Palazzo delle Magnolie
Palazzo delle Magnolie
Salvatore Clemente
go place
Sehenswürdigkeiten in der Nähe  panorama