Panorama von Kirche des Erlösers und des heiligen Alfons von Liguori. Virtuelle Tour durch Kirche des Erlösers und des heiligen Alfons von Liguori. Karte von Kirche des Erlösers und des heiligen Alfons von Liguori

 [+]
Beschreibung  panorama

Kirche des Erlösers und des heiligen Alfons von Liguori

POI: 41.895815, 12.500328
Die römisch-katholische Kirche des Erlösers und des heiligen Alfons von Liguori (it. Chiesa del Santissimo Redentore e di Sant’Alfonso, meist kurz Sant’Alfonso (all’Esquilino)) ist die Kirche des Generalats der Redemptoristen und der Accademia Alfonsiana im römischen Stadtviertel Esquilino. Die neugotische turmlose Basilika wurde 1855–1859 nach Plänen des Briten George Wigley erbaut. Papst Johannes XXIII. erhob sie 1960 zur Titelkirche. Sie beherbergt das Original des weltberühmten Gnadenbilds Unserer Lieben Frau von der Immerwährenden Hilfe.
Geschichte
Sant’Alfonso war die erste römische Kirche im neugotischen Stil und eine der letzten, die unter päpstlicher Herrschaft erbaut wurden. 1853 hatten die Redemptoristen beschlossen, ihr Generalat von Pagani nach Rom zu verlegen. Die Kirche war 1859 vollendet, die Fertigstellung der umfangreichen Ordensgebäude dauerte noch bis zum Ende des Jahrhunderts. 1898–1900 wurde die dreitürige Portalvorhalle der Kirche hinzugefügt. Die Ikone der Immerwährenden Hilfe schenkte Papst Pius IX. den Redemptoristen 1867. Sie fand von hier aus in zahllosen Kopien und Reproduktionen Verbreitung.
Architektur und Ausstattung
Die Kirche des Erlösers und des heiligen Alfons ist eine dreischiffige Basilika mit Umgangschor und Triforiums-Emporen nach dem Vorbild norditalienischer Bettelordenskirchen. Das Baumaterial ist Backstein mit Travertinelementen. Kreuzgratgewölbe, Pfeiler, Wände, Chorbogen und Apsis sind mit vielfarbiger figürlicher und ornamentaler Malerei und Mosaiken, u. a. von Max Schmalzl, bedeckt. Das Gnadenbild befindet sich zentral über dem Hochaltar.
Titelkirche der Kardinäle
1961–1967 Joseph Elmer Ritter 1967–1990 Josef Clemens Maurer 1991–2012 Anthony Joseph Bevilacqua seit 2014 Vincent Nichols
Weblinks
Geschichte und Beschreibung (romaspqr.it, italienisch)
Einzelnachweise…
  ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Church of St. Alphonsus Liguori, Rome - English -> Deutsch  
Santissimo Redentore e Sant'Alfonso in Via Merulana - Nederlandse -> Deutsch  
Église Sant'Alfonso all'Esquilino - Français -> Deutsch  
Kościół św. Alfonsa Liguori - Polska -> Deutsch  
Chiesa di Sant'Alfonso all'Esquilino - Italiano -> Deutsch  
Sant'Alfonso di Liguori all'Esquilino - Português -> Deutsch  
by Panoramio
Roma, chiesa di Sant'Alfonso
Roma, chiesa di Sant'Alfonso
Vincenzo Surace
go place
Basilica di Santa Maria Maggiore night view
Basilica di Santa Maria Maggiore night view
GuoJunjun
go place
Bazylika Santa Maria Maggiore - Kaplica Betlejemska - szczątki żłobka -Rzym
Bazylika Santa Maria Maggiore - Kaplica Betlejemska - szczątki żłobka -Rzym
romulus111
go place
Santa Maria di Maggiore
Santa Maria di Maggiore
Markus Källander
go place
Ołtarz główny w Bazylice Santa Maria Maggore w Rzymie
Ołtarz główny w Bazylice Santa Maria Maggore w Rzymie
romulus111
go place
Róma
Róma
zanot10 - NO VIEWS
go place
Funny house
Funny house
Markus Källander
go place