Panorama von Italien. Virtuelle Tour durch Italien. Karte von Italien

 [+]
Beschreibung  panorama

Italien

POI: 41.900000, 12.500000
Italien (amtlich Italienische Republik; italienisch Repubblica Italiana, Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa. Die Hauptstadt Italiens ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Es grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Gründungsmitglied der heutigen Europäischen Union und des Europarates, sowie der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM). Das Land ist Mitglied der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), der NATO, der G7 und der G20. Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung zu den höchstentwickelten Ländern der Erde. Gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt verfügt es über die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Das Gebiet des heutigen Italiens war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches mit Rom als Hauptstadt. Die heute italienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Seit dem Risorgimento besteht der moderne italienische Staat. Zuerst bestand von 1861 bis 1946 unter der Herrschaft des Hauses Savoyen das Königreich Italien, welches rapide industrialisiert wurde, 1878 zur Großmacht aufstieg und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte 1940 das Land auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Niederlage im Krieg führte zum Verlust der Kolonien und zu kleineren Gebietsabtretungen an die Nachbarstaaten. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie und es kam zur Ausrufung der heutigen Republik.
Etymologie
Die Herkunft des Wortes Italia ist unklar, reicht jedoch mindestens 3000 Jahre zurück. Bekannt ist, dass dieser Name für eine kleine Region an der Südspitze Italiens stand und zunächst auf den südlichen Apennin, später auf die ganze Halbinsel übertragen wurde. Linguisten und Historiker haben dazu mehrere Hypothesen aufgestellt; eine davon besagt, dass das Wort vom antiken Volk der Italiker (Italus) abstammt, dessen Bezeichnung vom Wort „vitulus“ herrührt, welches übersetzt „Kalb“ bedeutet.
Geographie
Italien liegt auf einer von Nordwest nach Südost gerichteten Halbinsel, die in ihrer Form an einen Stiefel erinnert. Die maximale Nord-Süd…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Italy - English -> Deutsch  
Italië - Nederlandse -> Deutsch  
Италия - Русский -> Deutsch  
Italie - Français -> Deutsch  
Włochy - Polska -> Deutsch  
Італія - Український -> Deutsch  
Italia - Italiano -> Deutsch  Español -> Deutsch  Norske -> Deutsch  Suomalainen -> Deutsch  
イタリア - 日本語 -> Deutsch  
Itàlia - Català -> Deutsch  
Itálie - České -> Deutsch  
Италија - Српска -> Deutsch  
Itália - Português -> Deutsch  
Italija - Lietuvos -> Deutsch  
Italien - Svenska -> Deutsch  Danske -> Deutsch  
Olaszország - Magyar -> Deutsch  
意大利 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Roma Termini tren geltokia
Roma Termini tren geltokia
Iñaki Lasa Rodríguez
go place
Stazione Termini
Stazione Termini
Antonio Biondi
go place
Roma Stazione Termini 1989-© by leo1383
Roma Stazione Termini 1989-© by leo1383
leo1383
go place
Santa Maria di Maggiore
Santa Maria di Maggiore
Markus Källander
go place
Bazylika Santa Maria Maggiore - Kaplica Betlejemska - szczątki żłobka -Rzym
Bazylika Santa Maria Maggiore - Kaplica Betlejemska - szczątki żłobka -Rzym
romulus111
go place
Basilica di Santa Maria Maggiore night view
Basilica di Santa Maria Maggiore night view
GuoJunjun
go place
L'attesa - Love waiting -  gillos
L'attesa - Love waiting - gillos
gillos - sergio
go place