Panorama von Northumberland House. Virtuelle Tour durch Northumberland House. Karte von Northumberland House

 [+]
Beschreibung  panorama

Northumberland House

POI: 51.507500, -0.126667
Northumberland House (zunächst Northampton House, als es in Besitz der Earls of Northampton war, und dann Suffolk House, als es sich im Besitz der Earls of Suffolk befand,) war ein Herrenhaus am westlichen Ende des Strand in der Innenstadt der britischen Hauptstadt London. Das Stadtpalais der Familie Percy, den Earls und späteren Dukes of Northumberland und einer der reichsten Familien in England, das etwa 1605 im jakobinischen Stil errichtet worden war, stand dort bis zu seinem Abriss 1874. In den späteren Jahren schaute es zum Trafalgar Square.
Hintergrund
Im 16. Jahrhundert standen am Strand, der die Innenstadt von London mit dem Palace of Westminster verbindet, Herrenhäuser der reichsten Prälate und Adligen Englands. Die meisten dieser greoßartigen Häuser befanden sich auf der Südseite der Straße und hatten Gärten, die sich bis hinunter zur Themse erstreckten.
Bau
Um 1605 ließ Henry Howard, 1. Earl of Northampton, ein Grundstück an Charing Cross freiräumen, ein Teil eines Klosteranwesens, und selbst ein Herrenhaus bauen, das zunächst Northampton House genannt wurde. Die Fassade am Strand war 49 Meter breit und die Tiefe des Hauses war geringfügig größer. Es besaß einen einfachen Innenhof und Türmchen an jeder Ecke. Der Grundriss stützte sich auf mittelalterliche Traditionen; ein Rittersaal war der wichtigste Raum und es gab eigene Wohntrakte für Mitglieder des Haushalts, worin damals immer noch die Dienerschaft für den Hausherren enthalten war. Viele dieser Wohnbereiche konnte man durch eigene Außentüren von Hof aus erreichen, etwa so, wie dies bei den Colleges in Oxbridge heute noch sehen kann. Das Äußere war mit klassischen Ornamenten in der lockeren Art jakobinischer Bauten geschmückt. Das auffälligste äußere Detail war ein schön ausgestalteter vierstöckiger Torweg zum Strand hin. Der Garten war 49 Meter breit und über 90 Meter lang, reichte aber – anders als beim östlich angrenzenden Herrenhaus – nicht bis zum Fluss hinunter.
17. und 18. Jahrhundert
Das Haus fiel von Lord Northampton an die Earls of Suffolk, die einen Nebenzweig der mächtigen Familie Howard darstellten, deren Hauptzweig die Dukes of Norfolk waren. In den 1640er-Jahren wurde es zum günstigen Preis von nur £ 15.000 an den Earl of Northumberland verkauft. Dies war Teil eines Ehevertrags, als er eine Howard heiratete. Über die nächsten beiden Jahrhunderte gab es regelmäßig Veränderungen am Haus, die die Änderung der Mode widerspiegelten und die Auslegung des Hauses angenehmer für den damaligen Lebensstil machten. John Webb wurde beauftragt, von 1657 bis 1660 den Wohntrakt der Familie von der Strand-Fassade weg zur Gartenfassade hin zu verlegen. In den 1740er- und 1750er-Jahren wurde die Strand-Fassade größtenteils neu gebaut und zwei Flügel hinzugefügt, die von den Enden der Gartenfassade im rechten Winkel hervorsprangen. Sie waren über 30 Meter lang und enthielten einen Ballsaal und eine Gemäldegalerie. Letztere war 32 Meter lang. Der Stil der neuen Innenräume…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Northumberland House - English -> Deutsch  Español -> Deutsch  Português -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  
by Panoramio
Dolphin, Mermaid, Triton: Trafalgar Square Fountain
Dolphin, Mermaid, Triton: Trafalgar Square Fountain
Faintlightofdawn
go place
Scrutando...
Scrutando...
Gibrail
go place
The Lion King
The Lion King
Mircea_RAICU
go place
Angelic: Trafalgar Square
Angelic: Trafalgar Square
Faintlightofdawn
go place
Dolphin, Mermaid, Triton: Trafalgar Square Fountain
Dolphin, Mermaid, Triton: Trafalgar Square Fountain
Faintlightofdawn
go place
Trafalgar Square
Trafalgar Square
LeenieforLena
go place
Dolphin, Mermaid, Triton: Trafalgar Square Fountain
Dolphin, Mermaid, Triton: Trafalgar Square Fountain
Faintlightofdawn
go place