Panorama von Le Cannet. Virtuelle Tour durch Le Cannet. Karte von Le Cannet

 [+]
Beschreibung  panorama

Le Cannet

POI: 43.583333, 7.016667
Le Cannet (provenzalisch: Lo Canet oder Lou Canet) ist eine französische Stadt und Gemeinde mit 43.187 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Grasse und ist den beiden Kantonen Cannes-1 und Le Cannet zugeordnet.
Geographie
Die Stadt Le Cannet liegt nördlich der Strände und des Hafens von Cannes etwa zwei Kilometer von der Mittelmeer-Küste entfernt. Sie wird auch Madeira Frankreichs genannt. Kiefern, Mimosen, Eukalyptuspflanzen und Orange- und Olivenhaine wachsen an den Hängen sanfter Hügel. Von hier überblickt man die Bucht von Cannes, die Îles de Lérins und das Horn des Esterel. Das Klima in Le Cannet ist mediterran. Seine durch ein Halbrund von Hügeln gut geschützte Lage verwöhnt mit einem niederschlagsarmen Mikroklima, das so gut wie keinen Frost kennt. Insbesondere seit dem Ende des 19. Jahrhunderts lockte dies zahlreiche Menschen an, ihre Sommerfrische in der Region zu verbringen Dem Beispiel des alten Roms mit seinen sieben Hügeln folgend, umfasst auch das Gebiet von Le Cannet sieben Hügel: Le Pézou, La Colle, Le Bosquet, Serra Capeou, Les Clauvins, Font-Marie und Les Bréguières. Eine wichtige Römerstrasse, die nach der Tochter des Kaisers Augustus benannte Via Julia, die Arles mit Rom verbindet, durchquert diese Hügel ihr Verlauf ist bis heute zu erkennen.
Geschichte
Schon in der Antike wurde das heutige Le Cannet von Römern besiedelt, nachdem diese die keltisch-ligurischen Völker aus der Gegend vertrieben hatten. Sie ließen sich nieder, pflanzten Oliven und gaben dem Ort den Namen Olivetum. Im 15. Jahrhundert warben Mönche von den Îles de Lérins Familien aus dem Oneilletal im heutigen Italien an, sich in der Gegend niederzulassen und Land zu bewirtschaften. Im Jahr 1441 wies die Abtei einem Sylvestre Calvy, der heute als Gründer des Ortes gilt, Land zur Bewirtschaftung in Cannet zu. Zwischen 1441 und 1500 kamen auf diese Weise insgesamt 140 Familien in den Ort. Sie teilten das Land in kleine Weiler auf, die rund um das zugewiesene Land lagen. Viele der Familiennamen findet man heute als Namen von Stadtteile der Stadt Le Cannet wieder: Dany, Ardisson, Calvy, Escarasse, Gourrin, Apie. Bis 1778, als Le Cannet zur selbständigen Gemeinde wurde, war der Ort Teil der Gemeinde Cannes. Heute gehen die Stadtgebiete der beiden Orte ineinander über und bilden ein Ballungsgebiet mit mehr als 100.000 Einwohnern.
Bevölkerung
Le Cannet ist, gemessen an seiner Bevölkerungszahl, die sechstgrößte Gemeinde des Départements Alpes-Maritimes. Gemessen an der Bevölkerungsdichte steht sie mit fast 5500 Einwohnern pro km² deutlich vor Nizza, mit seinen knapp 4800 Einwohnern pro km², an erster Stelle. Zu Verdanken hat die Stadt dies vor allem einem sehr raschen Bevölkerungszuwachs in den 1960er Jahren, der sich von 1970er bis 1990er Jahren in abgeschwächter Form fortsetzte. Seither bleibt Einwohneranzahl weitgehend konstant.
Sehenswürdigkeiten…
  ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Le Cannet - English -> Deutsch  Nederlandse -> Deutsch  Français -> Deutsch  Italiano -> Deutsch  Español -> Deutsch  Português -> Deutsch  Norske -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  Magyar -> Deutsch  Suomalainen -> Deutsch  
Ле-Канне - Русский -> Deutsch  Український -> Deutsch  
Le Cannet (Alpy Nadmorskie) - Polska -> Deutsch  
ル・カネ - 日本語 -> Deutsch  
Lo Canet - Català -> Deutsch  
Кане (Приморски Алпи) - Српска -> Deutsch  
勒卡內 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
amavue opticiens
amavue opticiens
amavue
go place
Từ bancony - 6 đường Madrid - Le Cannet
Từ bancony - 6 đường Madrid - Le Cannet
Lê Duy Khang ®
go place
From the balcony
From the balcony
oliviercaro
go place
Balcony Panorama
Balcony Panorama
verseguru
go place
Lycée Carnot
Lycée Carnot
herve.chuteau
go place
Rue d'oxford
Rue d'oxford
Erickphoto
go place
Fountain of St.PAUL
Fountain of St.PAUL
ethem ozgecen
go place