Panorama von Reims. Virtuelle Tour durch Reims. Karte von Reims

 [+]
Beschreibung  panorama

Reims

POI: 49.262780, 4.034720
Reims [ʀɛ̃s], früher auch Rheims, ist eine Stadt im Nordosten Frankreichs, etwa 130 Kilometer von Paris entfernt. Reims ist der Sitz der Unterpräfektur des Arrondissements Reims im Département Marne in der Région Grand Est. Die Stadt ist Sitz eines Erzbischofs und besitzt seit 1971 (wieder) eine Universität. In Reims werden Champagner, aber auch Textilien, Nahrungsmittel sowie Ausrüstungsgegenstände für die Raumfahrt hergestellt. Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Zeit vor der römischen Herrschaft zurück.
Allgemeine statistische Angaben
Einwohnerzahl der Stadt Reims: 182.592 (Stand 1. Januar 2013) Einwohnerzahl des Gemeindeverbands „Reims Métropole“: ca. 220.000 Einwohnerzahl im Großraum (175 Gemeinden): ca. 290.000
Geografische Lage
Reims liegt im Zentrum der Champagne, die den weiten, flach gestuften Ostteil des Pariser Beckens einnimmt. Die Stadt befindet sich in einer Ebene am rechten Ufer der Vesle, einem Zufluss der Aisne, und am Canal de l’Aisne à la Marne. Im Süden und im Westen erhebt sich die Montagne de Reims. Aus den Trauben der dortigen Weinberge wird der Champagner hergestellt. Ein Teil der Montagne de Reims gehört zum Regionalen Naturpark Montagne de Reims.
Beschreibung der Stadt und ihrer Architektur
Die wichtigsten Plätze in Reims sind die Place Royale („Königlicher Platz“) mit einer Statue von Ludwig XV., und die Place du Parvis („Kirchenvorplatz“) mit einer Statue von Jeanne d’Arc. Die wichtigste Hauptstraße, Rue de Vesle, durchquert die Stadt von Südwesten nach Nordosten und kreuzt dabei die Place Royale. Das älteste Monument der Stadt ist das Marstor (la Porte de Mars), ein 33 Meter langer und 13 Meter hoher Triumphbogen (arc de triomphe) mit drei Bögen.
Architektur
Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Reims
Kathedrale Notre-Dame de Reims
Die Kathedrale Notre-Dame de Reims gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs. Vom 12. bis zum 19. Jahrhundert wurden hier die französischen Könige gekrönt. Sie zählt seit 1991 neben dem Palais du Tau und der Basilika Saint-Remi zum Unesco-Weltkulturerbe.
Der Palast von Tau (Palais du Tau)
Der Palast des Erzbischofs wurde zwischen 1498 und 1509 erbaut. Er beherbergte die französischen Könige bei ihren Krönungsfeierlichkeiten. Besonders beeindruckend ist der mächtige Kamin im Hauptsalon (Salle du Tau) aus dem 15. Jahrhundert. Die Kapelle und der Hauptsalon sind mit Wandteppichen aus dem 17. Jahrhundert geschmückt. Der Name des Palastes entlehnt sich von der Ähnlichkeit des Grundrisses des Palastes mit dem griechischen Buchstaben Tau.
Die Basilika Saint-Remi
Die Basilika Saint-Remi, die fast so groß wie die Kathedrale ist, gehörte früher zu einer bedeutenden Abtei. Bedeutende Bauepochen der Basilika waren das 11. (Krypta), 12. (Chor), 13. (Apsis) und 15. Jahrhundert (Südliches Querschiff). Die Basilika wurde während der französischen Revolution geplündert. Es sind jedoch noch farbige Fenster aus dem 12…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Reims - English -> Deutsch  Nederlandse -> Deutsch  Français -> Deutsch  Polska -> Deutsch  Italiano -> Deutsch  Español -> Deutsch  Català -> Deutsch  Português -> Deutsch  Norske -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  Magyar -> Deutsch  Danske -> Deutsch  Suomalainen -> Deutsch  
Реймс - Русский -> Deutsch  Український -> Deutsch  
ランス (マルヌ県) - 日本語 -> Deutsch  
Remeš - České -> Deutsch  
Ремс - Српска -> Deutsch  
Reimsas - Lietuvos -> Deutsch  
兰斯 (法国城市) - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Reims
Reims
Giovanni Caruso
go place
Champagner G. H. MUMM & Cie, Reims, Frankreich
Champagner G. H. MUMM & Cie, Reims, Frankreich
© DerSIGGY
go place
Champagne Jacquart
Champagne Jacquart
Christian PERLOT
go place
Reims. La chapelle Foujita.
Reims. La chapelle Foujita.
Carré
go place
 Train touristique Chemin de Fer Touristique du Vermandois l'autorail rta
Train touristique Chemin de Fer Touristique du Vermandois l'autorail rta
jean ROUBY
go place
Piano fleuri
Piano fleuri
Christian PERLOT
go place
Reims - Port de Mars - Détail
Reims - Port de Mars - Détail
josh84
go place