Panorama von Grasse. Virtuelle Tour durch Grasse. Karte von Grasse

 [+]
Beschreibung  panorama

Grasse

POI: 43.666700, 6.916700
Grasse ist eine französische Stadt im Département Alpes-Maritimes mit 50.916 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2013). Sie gilt als Welthauptstadt des Parfüms und erreichte als Handlungsort des Romans Das Parfum von Patrick Süskind weltweite Bekanntheit.
Geografie
Grasse erstreckt sich im Hügelland der Südausläufer der Seealpen auf durchschnittlich 306 m über dem Meeresspiegel (Höhenlage zwischen 80 und über 1.061 m), ungefähr 20 Kilometer nördlich von Cannes an der Côte d’Azur. Hier passiert in Richtung Digne-les-Bains die ehemalige Route nationale 85, die sogenannte Route Napoléon (Napoleon-Straße), die der Strecke folgt, die Napoléon 1815 nach seiner Rückkehr von Elba auf seinem Marsch nach Paris einschlug.
Geschichte
Im Jahr 1040 wurde Grasse erstmals erwähnt. 1227 eroberte Graf Raimund Berengar V. von der Provence die Stadt, und sie wurde Teil der Provence. Grasse war vom 13. bis zum 18. Jahrhundert Bischofssitz. Bei der Schaffung der Départements im Jahr 1790 gehörte Grasse noch zum Département Var, dessen Verwaltungssitz es von 1793 bis 1795 war. 1860 wurde das Arrondissement zusammen mit der Grafschaft Nizza zum Département Alpes-Maritimes zusammengefasst. Im 19. Jahrhundert wurde Grasse Kurort, verlor jedoch seine Bedeutung im 20. Jahrhundert wieder an die bevorzugten Küstenstädte.
Wappen
Beschreibung (Blasonierung): In Blau ein rückschauendes goldnimbiertes silbernes Agnus Dei, mit dem erhobenen rechten Vorderbein eine geschulterte, mit einem Kreuz abschließende rote Stange mit einem silbernen, in zwei Zipfel endenden Banner mit rotem Kreuz (Siegesfahne) haltend, begleitet von zwei in den Oberecken und eine mittig im Schildfuß gelegten roten Scheiben.
Städtepartnerschaften
Folgende Städte sind mit Grasse verschwistert: Zudem ist die Stadt Mitglied des Bundes der europäischen Napoleonstädte.
Wirtschaft und Infrastruktur
Im Mittelalter war Grasse eine Stadtrepublik mit alter Gewerbetradition, insbesondere das Gerberhandwerk war sehr verbreitet. Als gegen 1600 die Mode aufkam, Handschuhe zu parfümieren, verlegte man sich hier auf die Destillation von Duftstoffen. Seit dem 17. Jahrhundert haben sich die Parfümeure aus Grasse auf die Extraktion von Blütensaft spezialisiert, besonders für Orangenblüten und Jasmin. Aus dem Nebenerwerb wurde das Hauptgeschäft, und das ist bis heute so geblieben. Die früher charakteristischen Blumenplantagen um Grasse sind heute rar geworden, da Blüten meist aus Billiganbauländern wie Marokko, Bulgarien, Indien oder der Türkei importiert werden. Die in der Parfümindustrie gewonnenen Duftstoffe werden außer für Parfüm für Kosmetik, Spülmittel, Waschpulver und für Lebensmittelgeschmacksstoffe verwendet. 2004 waren in Grasse ca. 4.000 Personen in der Parfümindustrie beschäftigt. Jährlich wurden 10.000 Tonnen Blüten verarbeitet. Heute (Stand: 2010) werden in Grasse besonders internationale wirtschaftliche Beziehungen gepflegt. Die in Grasse behandelten Rohstoffe werden aus vielen Teilen der Welt…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Grasse - English -> Deutsch  Nederlandse -> Deutsch  Français -> Deutsch  Polska -> Deutsch  Italiano -> Deutsch  Español -> Deutsch  Català -> Deutsch  České -> Deutsch  Português -> Deutsch  Norske -> Deutsch  Svenska -> Deutsch  Magyar -> Deutsch  Danske -> Deutsch  Suomalainen -> Deutsch  
Грас - Русский -> Deutsch  Српска -> Deutsch  
Грасс - Український -> Deutsch  
グラース - 日本語 -> Deutsch  
Grasas - Lietuvos -> Deutsch  
格拉斯 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Grasse, Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d'Azur, France
Grasse, Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d'Azur, France
Hans Sterkendries
go place
Grasse
Grasse
Georges Dupont
go place
Grasse, Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d'Azur, France
Grasse, Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d'Azur, France
Hans Sterkendries
go place
Grasse 2007.
Grasse 2007.
Ursus Minimus
go place
OVNI au dessus de Grasse - UFO above Grasse
OVNI au dessus de Grasse - UFO above Grasse
Chinappi
go place
Grasse, Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d'Azur, France
Grasse, Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d'Azur, France
Hans Sterkendries
go place
Grasse - Couleurs
Grasse - Couleurs
Georges Dupont
go place