Panorama von Weltausstellung Paris 1889. Virtuelle Tour durch Weltausstellung Paris 1889. Karte von Weltausstellung Paris 1889

 [+]
Beschreibung  panorama

Weltausstellung Paris 1889

POI: 48.858300, 2.294170
Die Pariser Weltausstellung 1889 (französisch Exposition universelle de Paris de 1889) war die zehnte Weltausstellung. Sie fand vom 6. Mai bis zum 31. Oktober 1889 aus Anlass des hundertjährigen Jubiläums der Französischen Revolution statt und war aus diesem Grund im mehrheitlich monarchisch organisierten Europa politisch umstritten. Für die Weltausstellung von 1889 wurde der Eiffelturm errichtet.
Geschichte
Die Ausstellungsfläche betrug laut BIE insgesamt 96 Hektar: am Marsfeld (Champ de Mars) und im alten Palais du Trocadéro wurden Kunst und Industrie präsentiert, während auf der Esplanade des Invalides die Kolonien und das Militär ihre Ausstellungsflächen hatten. Koordinator der Ausstellung war Jean-Charles Alphand, ein ehemaliger Mitarbeiter von Georges-Eugène Haussmann, dem leitenden Ingenieur der Stadt Paris. Als Neuheiten wurden u. a. der Phonograph von Edison, ein verbessertes Fahrrad und der Wasserschlitten von Girard vorgestellt. Die Ausstellung gilt auch als Initialzündung für die französische Automobilindustrie; Gottlieb Daimler stellte seinen Motor vor, der bereits 1890 im ersten französischen Automobil von Panhard & Levassor als Lizenzbau erschien. Den Grafen Albert de Dion inspirierte dieser Motor zu einer eigenen Entwicklung, welche De Dion-Bouton zum ersten Massenhersteller und zeitweilig zum größten Hersteller der Welt machte. Das Unternehmen zeigte seinerseits einen neuartigen, leichten Dampfkessel für Boote und Dampfwagen. Als Hauptsehenswürdigkeiten galten: Die Galerie des Machines auf dem Marsfeld, ein Werk des Architekten Charles Louis Ferdinand Dutert. Sie war 420 m lang und 110 m breit und wurde erst 1909 abgerissen. Huysmans verglich sie mit einer Kathedrale. Das Palais des Beaux-Arts et des Arts libéraux, gleichfalls auf dem Marsfeld, war eine Schöpfung des Architekten Jean Camille Formigé. Der Industriepalast (Palais des Industries), ein Werk von Joseph Bouvard mit seiner großen zentralen Kuppel wurde großzügig elektrisch beleuchtet, desgleichen der davor gelegene Brunnen, ein Werk von Jules Coutan. Eine Rekonstruktion der Bastille, ein „Negerdorf“ mit 400 Bewohnern, zwei mit Wasserstoff gefüllte Fesselballons und die enorm erfolgreiche Wild West Show von Buffalo Bill gehörten zu den Attraktionen der Weltausstellung. Die Verbindung der verschiedenen Teile des Ausstellungsgeländes erfolgte über eine beliebte, von Paul Decauville (1846–1922) errichtete Kleinbahn. Das damals größte Eichenfass der Welt, 200.000 Flaschen fassend, von Mercier (Champagner). Mit Ausgaben von 41,5 Millionen Francs und Einnahmen von 49,5 Millionen Francs war die Expo auch finanziell erfolgreich. Wegen des „revolutionären“ Mottos beteiligten sich von den großen Industriestaaten nur die USA und die republikanische Schweiz. 32,3 Millionen Besucher kamen, von den 61.722 Ausstellern waren 55 Prozent Franzosen. Bedeutend waren die zahlreichen, die Weltausstellung begleitenden Konferenzen.
Galerie
Literatur
Beat Wyss: Bilder von der Globalisierung…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Exposition Universelle (1889) - English -> Deutsch  Danske -> Deutsch  
Wereldtentoonstelling van 1889 - Nederlandse -> Deutsch  
Всемирная выставка (1889) - Русский -> Deutsch  
Exposition universelle de Paris de 1889 - Français -> Deutsch  
Всесвітня виставка (1889) - Український -> Deutsch  
Esposizione universale di Parigi (1889) - Italiano -> Deutsch  
Exposición Universal de París (1889) - Español -> Deutsch  
パリ万国博覧会 (1889年) - 日本語 -> Deutsch  
Světová výstava 1889 - České -> Deutsch  
Exposição Universal de 1889 - Português -> Deutsch  
Verdensutstillingen i Paris (1889) - Norske -> Deutsch  
Världsutställningen 1889 - Svenska -> Deutsch  
1889年世界博覽會 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Eiffel Tower
Eiffel Tower
© Alan Knox
go place
Torre Eiffel
Torre Eiffel
marathoniano
go place
Tour Eiffel série bleue (III)
Tour Eiffel série bleue (III)
jérôme bastianelli
go place
::FRAGMENTOS::
::FRAGMENTOS::
Juanele
go place
*Eiffel Tower - September sky*
*Eiffel Tower - September sky*
ka9894
go place
Tour Eiffel - 1st PRIZE PANORAMIO CONTEST APRIL 2010
Tour Eiffel - 1st PRIZE PANORAMIO CONTEST APRIL 2010
&ri.co
go place
Eiffel Tower - in a way you never saw it before
Eiffel Tower - in a way you never saw it before
www.tatjana.ingold.ch
go place