Panorama von Dürer-Haus. Virtuelle Tour durch Dürer-Haus. Karte von Dürer-Haus

 [+]
Beschreibung  panorama

Dürer-Haus

POI: 51.255248, 7.152571
Das Dürer-Haus (Hausanschrift Döppersberg 19) ist ein unter Denkmalschutz stehendes ehemaliges Schulgebäude im Wuppertaler Stadtteil Elberfeld. Es liegt an der östlichen Seite des Wuppertaler Hauptbahnhofs an der Straße Döppersberg.
Beschreibung
Das Gebäude wurde in den Jahren 1857 bis 1860 im Architekturstil des Klassizismus mit Elementen der Neorenaissance errichtet. Die Front wird durch einen breiten Mittelrisalit akzentuiert. Rückwärtig schließen sich zwei Gebäudeflügel an und umfassen u-förmig einen Hof, in dessen Mitte der Risalit des Haupttreppenhauses hinein ragt. Bis zum Zweiten Weltkrieg blieb das Gebäude bis auf das seitliche Treppenhaus im Wesentlichen unverändert. Mit dem Wiederaufbau des durch starke Bombenschäden stark beschädigten Gebäudes wurde ein zusätzliches Geschoss mit Walmdach aufgestockt. Weitere Veränderungen erfolgten im Haupttreppenhaus, Aula sowie der Fensterformen im Mittelrisalit. Wann genau die große Freitreppe am Haupteingang entfernt wurde, ist nicht mehr bekannt.
Geschichte
Das Gebäude wurde ab 1857 als Gewerbeschule („Gewerbliche Lehr-Anstalten“) der Stadt Elberfeld errichtet. Am 28. September 1876 zog das Gymnasium von der Grünstraße aus hierhin in das dafür erweiterte und umgebaute Dürer-Haus und nutzte es bis zum 7. Januar 1893. Um 1900 wurde es dann als Oberschule für Mädchen unter dem Namen „Dürerschule“ genutzt, als Sitz des Bundesbahnsozialwerks. Am 6. November 1990 wurde das repräsentative Schulgebäude als Zeugnis der Bedeutung für die Elberfelder Industrie und den Wohlstand der Stadt in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Baudenkmal der Stadt Wuppertal in die Liste aufgenommen.
Heutige Nutzung
Neben Anwälten, Architekten und anderen Mietern hat das Forschungsinstitut „Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie“ seit 1991 hier seine Geschäftsräume. Das Gebäude wurde Ende 2015 von der „Immobilienentwicklungsgesellschaft Nachhaltiges Wuppertal mbH & Co. KG“ erworben.
Einzelnachweise
Weblinks
Eintrag in der Wuppertaler Denkmalliste…   ... (Deutsch)
by Panoramio
ZWEI Z Ü G I G
ZWEI Z Ü G I G
pillboxs
go place
Germany - Floating Tram establised in 1901 in Wuppertal -an elevated suspended monorail - Schwebebahn Kaiserwagen - Ese sistema de Transporte es fabuloso!
Germany - Floating Tram establised in 1901 in Wuppertal -an elevated suspended monorail - Schwebebahn Kaiserwagen - Ese sistema de Transporte es fabuloso!
Stathis XioniΔis
go place
Wuppertal Hauptbahnhof
Wuppertal Hauptbahnhof
pillboxs
go place
zum Bahnhof Döppersberg
zum Bahnhof Döppersberg
pillboxs
go place
Panoramabild Wuppertaler Hauptbahnhof (Elberfeld)
Panoramabild Wuppertaler Hauptbahnhof (Elberfeld)
pillboxs
go place
bitte halten Sie die Gehwege sauber
bitte halten Sie die Gehwege sauber
pillboxs
go place
Treppe Kieselstr
Treppe Kieselstr
pillboxs
go place