Panorama von Prager Rathausuhr. Virtuelle Tour durch Prager Rathausuhr. Karte von Prager Rathausuhr

 [+]
Beschreibung  panorama

Prager Rathausuhr

POI: 50.087008, 14.420917
Die Prager Rathausuhr, auch Aposteluhr oder Altstädter Astronomische Uhr, tschechisch Pražský orloj oder Staroměstský orloj (aus lateinisch horologium ‚Uhr‘), ist eine weltweit bekannte astronomische Uhr aus dem Jahr 1410, die sich in Prag an der Südmauer des Altstädter Rathauses befindet. Sie ist ein Meisterwerk gotischer Wissenschaft und Technik und ein wertvolles Kulturdenkmal.
Geschichte
Die Prager astronomische Uhr ist heute eine der Hauptsehenswürdigkeiten der tschechischen Hauptstadt. Sie wurde nicht in einem Stück gebaut, sondern wuchs im Laufe der Jahrhunderte. Zusammen mit dem Altstädter Rathaus ist die astronomische Uhr ein nationales Kulturdenkmal und bildet einen unentbehrlichen Bestandteil des alten Prag.
Baugeschichte
König Johann von Böhmen gestattete im Jahr 1338 den Bürgern der alten Stadt Prag die Errichtung eines Rathauses, das diese aus der Weinsteuer finanzierten. Der fast 70 m hohe Turm wurde 1364 fertiggestellt und bis ins 19. Jh. erweitert und umgebaut. Bis zum 20. Jahrhundert wurde angenommen, dass die im Turm eingebaute Uhr im Jahre 1490 von einem Uhrmacher namens Jan Růže alias Meister Hanuš und seinem Gehilfen Jakob Zech gebaut wurde. Diese Information geht auf den Mechanikus Jan Táborský z Klokotské Hory zurück, der ab 1552 eine umfangreiche Reparatur an der Uhr durchführte und Meister Hanuš in seinem Rechenschaftsbericht Beschreibung der Prager Turmuhr im Jahr 1570 erwähnte. Inzwischen konnte dieser Irrtum berichtigt werden. Jan Růže und Jakub Čech waren erst später am Umbau der Uhr beteiligt, nicht am Anfang als die eigentlichen Uhrkonstrukteure. Einer der ältesten Teile der Uhr ist das mechanische Uhrwerk mit dem astronomischen Zifferblatt. Das Uhrwerk wurde im Jahr 1410 von Uhrmacher Nikolaus von Kaaden nach den Plänen von Johannes Schindel gebaut, der ab 1409 als Professor für Mathematik und Astronomie an der Karls-Universität Prag tätig war. Die Steinmetzarbeiten und Skulpturen um das astronomische Zifferblatt stammen aus der 1419 geschlossenen Werkstatt von Peter Parler. Erst in einer zweiten Phase, etwa 1490, kam unterhalb des astronomischen Zifferblattes ein Kalender hinzu, offenbar eine Arbeit der bereits erwähnten Uhrmacher Jan Růže und Jakob Zech. Die gesamte Uhrenfassade wurde mit markanten Skulpturen im Stil der Vladislav-Gotik (die böhmische Version der gothique flamboyant) reich verziert. Die Reste der Parlerschen Skulpturen dicht um das astronomische Zifferblatt blieben jedoch erhalten. Im Jahr 1551 wurde Jan Táborský z Klokotské Hory von dem Prager Stadtrat für die Wartung und Wiederherstellung des Werkes der Rathausuhr berufen. Er hat den Kalendarium-Antrieb und die halbe Stunde eingeführt. Außerdem installierte er zwei Sonnenuhren auf beiden Seiten des Zifferblattes, um die Uhr auch mechanisch unabhängig stellen zu können. Bedeutsam ist auch der Umstand, dass die Prager Uhr noch in dieser Zeit ausschließlich astronomische Daten anzeigte. Dies hatte bereits Táborský in seinem Bericht unterstrichen…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Prague astronomical clock - English -> Deutsch  
Astronomisch uurwerk van Praag - Nederlandse -> Deutsch  
Пражские куранты - Русский -> Deutsch  
Horloge astronomique de Prague - Français -> Deutsch  
Praski zegar astronomiczny - Polska -> Deutsch  
Празькі куранти - Український -> Deutsch  
Orologio astronomico di Praga - Italiano -> Deutsch  
Reloj Astronómico de Praga - Español -> Deutsch  
プラハの天文時計 - 日本語 -> Deutsch  
Rellotge Astronòmic de Praga - Català -> Deutsch  
Staroměstský orloj - České -> Deutsch  
Orloj - Português -> Deutsch  Magyar -> Deutsch  
Den astronomiske klokken i Praha - Norske -> Deutsch  
Astronomiska uret i Prag - Svenska -> Deutsch  
布拉格天文钟 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Astronomic clock Old Market, Prague, Czechia
Astronomic clock Old Market, Prague, Czechia
Lucien Kivit
go place
*What time is it ?*
*What time is it ?*
ka9894
go place
#3 - Staromestske Namesti from the clock tower
#3 - Staromestske Namesti from the clock tower
farangas
go place
Current Contest --- Vista desde la Torre del Reloj - Praga
Current Contest --- Vista desde la Torre del Reloj - Praga
Karppanta
go place
Prague..
Prague..
Eleni K.
go place
CZE Praha Staromestske namesti (Panna Maria pred Tynem) from Staromestska Radnice vez Hyperpanorama ~4+4~ by KWOT {Subtitle: Earth is a Sphere with a Gold City by KWOT}
CZE Praha Staromestske namesti (Panna Maria pred Tynem) from Staromestska Radnice vez Hyperpanorama ~4+4~ by KWOT {Subtitle: Earth is a Sphere with a Gold City by KWOT}
KWO Tsoumenis
go place
Current Contest ---Týn Church - Staroměstské Náměstí - Praga
Current Contest ---Týn Church - Staroměstské Náměstí - Praga
Karppanta
go place