Panorama von Česká národní banka. Virtuelle Tour durch Česká národní banka. Karte von Česká národní banka

 [+]
Beschreibung  panorama

Česká národní banka

POI: 50.086944, 14.428333
Die Česká národní banka (abgekürzt ČNB, dt. Tschechische Nationalbank) ist die Zentralbank der Tschechischen Republik mit Sitz in Prag. Die Zentralbank wurde nach Entstehung Tschechiens mit dem Gesetz Nr. 6/1993 Sb. im Januar 1993 gegründet. Sie ist Mitglied im Europäischen System der Zentralbanken. Vorrangiges Ziel der Nationalbank ist die Pflege der Preisniveaustabilität. Sekundäres Ziel ist die allgemeine Wirtschaftspolitik der tschechischen Regierung in Bezug auf ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu unterstützen, sofern dies nicht dem vorrangigen Ziel widerspricht. Dabei hält sich die Zentralbank an die Prinzipien der offenen Marktwirtschaft. Des Weiteren verantwortet sie Geldversorgung und Zahlungsverkehr, bestimmt die Geldpolitik und dient als Aufsichtsbehörde für den Finanzmarkt. Das leitende Organ ist der siebenköpfige Bankrat (bankovní rada), der aus dem Gouverneur, zwei Vizegouverneuren und vier weiteren Mitgliedern besteht. Alle Mitglieder werden vom Staatspräsidenten auf sechs Jahre ernannt. Ein wiederholtes Ausüben ist nur einmal möglich, eine Abberufung nur in bestimmten Fällen. Die Grundkonzeption der Nationalbank beruht in einer strikten Unabhängigkeit von der Regierung. Sie darf keinerlei Anweisungen von dem Staatspräsidenten, der Regierung, dem Parlament oder einer anderen Institutionen annehmen oder selbst anfordern. Die Nationalbank und die Regierung müssen sich lediglich gegenseitig über die Maßnahmen in Geld- und Wirtschaftspolitik informieren.
Vorgängerinstitute
Die CNB ging 1993 direkt als Rechtsnachfolger aus der Státní banka československá hervor. Die Vorgängerinstitute waren 1950–1993 Státní banka československá (SBČS) - (dt.: Staatsbank der Tschechoslowakei) 1945–1950 Národní banka Československá - (dt.: Nationalbank der Tschechoslowakei) 1939–1945 Národní banku pro Čechy a Moravu - (dt.: Nationalbank für Böhmen und Mähren (deutsch)) 1926–1939 Národní banka Československá - (dt.: Nationalbank der Tschechoslowakei) 1919–1926 Bankovní úřad při ministerstvu financí - (dt.: Finanzministerium)
Mitglieder des Bankrats
Miroslav Singer (Gouverneur) Mojmír Hampl (Vizegouverneur) Vladimír Tomšík (Vizegouverneur) Kamil Janáček Lubomír Lízal Pavel Řežábek Eva Zamrazilová
Anmerkungen und Einzelnachweise
Weblinks
Tschechische Nationalbank, offizielle Website (tschechisch, englisch)…   ... (Deutsch)
Andere Sprachen
Czech National Bank - English -> Deutsch  
Nationale Bank Tsjechië - Nederlandse -> Deutsch  
Чешский национальный банк - Русский -> Deutsch  
Banque nationale tchèque - Français -> Deutsch  
Narodowy Bank Czeski - Polska -> Deutsch  
Національний банк Чехії - Український -> Deutsch  
Banca nazionale della Repubblica Ceca - Italiano -> Deutsch  
Banco Nacional Checo - Español -> Deutsch  
チェコ国立銀行 - 日本語 -> Deutsch  
Česká národní banka - České -> Deutsch  
Tsjekkias nasjonalbank - Norske -> Deutsch  
捷克國家銀行 - 简体中文 -> Deutsch  
by Panoramio
Prague - Municipal House
Prague - Municipal House
sonjabgd&
go place
  Unendlich!  --   Gegenspiegelung im Jugendstilcaffee  -- PRAG
Unendlich! -- Gegenspiegelung im Jugendstilcaffee -- PRAG
marita1004
go place
Panasonic-Werbung & ich (links!)
Panasonic-Werbung & ich (links!)
© Sonny☼
go place
Metro in Prague
Metro in Prague
Jani Salvataggio
go place
Prague-Hotel Pariz - 0500
Prague-Hotel Pariz - 0500
©Luigi Petrazzoli
go place
Shopping center in Prague - October 2007
Shopping center in Prague - October 2007
S.M Tunli - www.tunliweb.no
go place
Dome & Spire
Dome & Spire
rachel_thecat
go place